realize your ideas

InMind VR – Eine Reise in das menschliche Gehirn

InMind VR – Eine Reise in das menschliche Gehirn

 

 

Nachdem wir letzte Woche mit InCell VR in das Innere einer menschlichen Zelle abgetaucht sind, werden wir diesmal auf eine spektakuläre Reise in das Gehirn eines Menschen geschickt!

Eine kurze Einführungssequenz am Anfang des Spiels bringt uns unseren Auftrag näher: wir sollen in das Gehirn eines Patienten eindringen und dabei geschädigte Neuronen reparieren. Um das bewerkstelligen zu können, werden wir in unserem auf neuester Nanotechnologie basierenden „U-Boot“ auf Molekulargröße geschrumpft und durch ein Auge des Patienten auf die Nervenbahnen des Gehirns entlassen. Was folgt, ist eine Achterbahnfahrt in wunderschönen Bildern, bei der wir die geschädigten, rot leuchtenden Neuronen links und rechts von uns mit gezielten Kopfbewegungen ins Visier nehmen und dann mit einem gezielten Laserschuss reparieren. Nach der ca. 4-minütigen Fahrt wird bewertet, wie gut eure Treffsicherheit ausgefallen ist.

Die App InMind VR könnt ihr kostenlos im Google Play Store und im Apple App Store herunterladen. Die Bildschirmtexte sind jedoch auf Englisch. Wie die App InCell ist auch InMind komplett ohne Virtual Reality-Brille spielbar. Probiert die App doch einfach mal aus und schreibt uns in den Kommentaren, wie sie euch gefallen hat!

 

Zusätzliche Details

 

Gerät: mein-guckkasten, Google Cardboard und ähnliche VR-Brillen
Store: Google Play Store, Apple App Store
Sprachen: Englisch
Kategorie: VR, App
Genre: Unterhaltung, Achterbahn, Bildung
Entwickler: Nival
Webseite: https://luden.io/inmind/
Alter: Ab 0 Jahre
Preis: kostenlos

Schreibe einen Kommentar