realize your ideas

Moderatorin Dunja Hayali trägt 24 Stunden eine VR-Brille *Update*

Moderatorin Dunja Hayali trägt 24 Stunden eine VR-Brille *Update*

Ganze 24 Stunden mit der VR-Brille auf dem Kopf: die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali hat für einen Beitrag der Sendung „ZDFdonnerstalk“ einen Ausflug in virtuelle Welten gewagt.

Das spannende Selbstexperiment hat in einem Berliner Mini-Loft stattgefunden, wo die Moderatorin ein HTC Vive, eine VR-Brille der Firmen HTC und Vive, trug. Ihr Programm sah dabei wie folgt aus: die Moderatorin hüpfte durch bunte Comic-Welten, spielte virtuell Bowling oder probierte Actionspiele aus. Das Abnehmen der Brille war in der Zeit des Experiments tabu, nicht einmal beim Essen oder Schlafen durfte die Brille abgenommen werden!

Die verschiedenen VR-Erlebnisse wurden von der VR-Expertin Sara Lisa Vogl koordiniert und regelmäßig gewechselt, damit keine Langeweile aufkommen konnte, und ein Arzt begleitete das Experiment über den gesamten Zeitraum.

Der eigentliche Clou des Versuchs ist aber, dass sich mit Dunja Hayali jemand an das Thema „Virtual Reality“ gewagt hat, der weder Technik-Experte noch passionierter Spieler ist. Denn die letzten Spiele, die sie gespielt habe, seien Super Mario und Tetris gewesen. Wir sind auf jeden Fall schon gespannt, welche Erfahrungen und Erlebnisse Dunja Hayali während den 24 Stunden dieses außergewöhnlichen Experiments machen durfte!

Hinweis: Den Beitrag könnt ihr am Donnerstag, dem 28. Juli, um 22:15 Uhr in der ZDF-Sendung „ZDFdonnerstalk“ sehen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar