realize your ideas

Bauanleitung: Klavier lernen mit MaKey MaKey

Bauanleitung: Klavier lernen mit MaKey MaKey

Mit unserer Bauanleitung für dein MaKey MaKey kannst du ganz einfach eine kleine Klaviertastatur basteln, mit der du spielerisch ein paar Noten lernen kannst. Viel Spaß dabei!


Übersicht

 

 


Materialien

MaKey MaKey
MaKey MaKey USB-Kabel
7 Krokodilklemmen
7 Metallreißzwecken
Karton mit Klappdeckel (z.B. ein Schuhkarton)
Pappe
Farbe
Flüssigkleber
Klebestreifen
Eisstiele, Styropor oder Altpapier
Scratchboard-Spiel „Klavier lernen“


Baue die Klaviertastatur

Nimm den Karton mit Klappdeckel und bemale ihn mit einer Farbe deiner Wahl. Es könnte sein, dass du ihn vorher mit einer anderen Farbe grundieren musst. Lasse die Farbe trocknen. Diesen Schritt kannst du auch schon einen Tag vorher machen, damit die Farbe über Nacht trocknen kann. Du kannst nun ein Stück Pappe so zurechtschneiden, dass es auf den Deckel des Kartons passt. Male nun die Klaviertastatur darauf. Du kannst die Tastatur aber auch problemlos ausdrucken: Klaviertastatur. Klebe die Tastatur nun auf den Deckel. Jetzt kannst du sechs Reißzwecken nehmen und durch die Tasten stechen, die die Noten A, B, D, E, F und G darstellen. Eine Weitere steckst du an die Stelle, wo später dein Daumen beim Spielen aufliegt. Achte darauf, dass die Reißzwecken auf der anderen Seite des Kartons herausragen!

Der Karton und die Farben für Klavier lernen mit MaKey MaKey
Die fertige Klaviertastatur für Klavier lernen mit MaKey MaKey

Lege dein MaKey MaKey ein

Damit dein MaKey MaKey im Inneren des Kartons nicht hin- und herwackelt, kannst du es mit verschiedenen Materialien fixieren. Wir haben dafür Eisstiele und Klebestreifen benutzt. Du kannst aber z.B. auch Styropor oder Altpapier verwenden. Außerdem musst du in die Rückwand des Kartons ein Loch für das USB-Kabel schneiden. Lege dein MaKey MaKey nun hinein und verbinde es mit dem USB-Kabel, welches du auch schon an deinen Computer anschließen kannst.

Die MaKey MaKey-Halterung für Klavier lernen mit MaKey MaKey

Verkabel alles miteinander

Um das Spiel zu spielen musst du die Krokodilklemmen wie folgt an die herausschauenden Enden der Reißzwecken klemmen und in dein MaKey MaKey stecken:

  • Links = Note A
  • Oben = Note B/H
  • Rechts = Note D
  • Unten = Note E
  • CLICK = Note F
  • SPACE = Note G

Nun musst du nur noch eine Krokodilklemme in die Erdung des MaKey MaKey stecken und mit der übrig gebliebenen Reißzwecke verbinden.

Die Krokodilklemmen im MaKey MaKey für Klavier lernen mit MaKey MaKey
Die Verkabelung für Klavier lernen mit MaKey MaKey

Befestige die Kabel

Damit die Kabel sich nicht lösen, wenn du die Tastatur bewegst, kannst du sie mit Klebestreifen an dem Karton befestigen. Danach kannst du den Deckel des Kartons schließen. Prima! Deine Klavier-Tastatur ist nun fertig!

Befestigung der Krokodilklemmen für Klavier lernen mit MaKey MaKey

Spiele das Spiel

Du kannst das Scratchboard-Spiel „Klavier lernen“ nun starten, indem du auf diesen Link klickst. Klicke nun auf die grüne Flagge, um das Spiel zu starten. Dir werden nun Noten angezeigt, die du mit deiner Klaviertastatur nachspielen sollst. Wenn du die falsche Note drückst oder die Note den unteren Rand berührt, verlierst du einen Punkt und die Noten fallen immer schneller. Um zu gewinnen, musst du 25 Punkte erreichen. Achte beim Spielen darauf, dass du immer einen Finger auf der Reißzwecke hast, die mit der Erdung des MaKey MaKeys verbunden ist!

Der Startbildschirm des "Klavier lernen"-Spiels für Klavier lernen mit MaKey MaKey
Der Spielbildschirm des "Klavier lernen"-Spiels für Klavier lernen mit MaKey MaKey

Schritt 6: Problemlösungen

Unser Maskottchen hat Probleme

  1. Sind alle Kabel wie oben beschrieben mit dem MaKey MaKey verbunden?
  2. Befindet sich dein Finger beim Spielen auf der Reißzwecke, die mit der Erdung verbunden ist?

 


Glossar

 


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar